Oliver Frantz

Computertomographie, Magnetresonanztomographie
Frantz@rad-ro.de
Terminvereinbarung
Radiologen
in Rosenheim auf jameda

Studium
Studium der Humanmedizin in München und Innsbruck

Facharztausbildung und klinische Tätigkeiten:
2003- 2005 Arzt im Praktikum/Assistenzarzt Innere Medizin Klinikum St. Marien, Amberg und im Kreiskrankenhaus Lindau
2006- 2010 Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie am Elisabethen Krankenhaus Ravensburg sowie im Klinikum Rosenheim
2011- 2015 Funktionsoberarzt Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Rosenheim
2015- 2019 Oberarzt Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Rosenheim
2019 Eintritt in „Radiologisches Zentrum Rosenheim“

Fachliche Qualifikationen:
2003 Approbation als Arzt
2010 Facharzt für Radiologie

Spezialgebiete:
MSK, Prostatabildgebung, Onkologie, Neuroradiologie

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften:
Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
Berufsverband der Deutschen Radiologen (BDR)
Deutsche Gesellschaft für interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (Degir)
European Society of muskuloskeletal Radiology (ESSR)
Radiological Society of North America (RSNA)

Fort- und Weiterbildung / Kongresse
Weiterbildungen haben in unserer Praxis einen sehr hohen Stellenwert. Unser gesamtes Praxisteam nimmt mit großer Regelmäßigkeit an zahlreichen Fortbildungen und Kongressen teil.
Fortbildungen des Ärzteteams

Aktuelles 

Ärztenetz Rosenheim mit goldenem Prädikat bewertet

Ärztenetz Rosenheim mit goldenem Prädikat bewertet

Die AOK Bayern hat das Ärztenetzwerk Rosenheim  (ÄNRO) für die "exzellente Versorgungsqualität" bei der Behandlung der Patientinnen und Patienten ausgezeichnet.…

Brustkrebsscreening: Gehört der MRT die Zukunft?

Brustkrebsscreening: Gehört der MRT die Zukunft?

Ist die Mammographie wirklich die beste Methode zur Früherkennung von Brustkrebs? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein vor kurzem erschienener…

Kernspintomographien/MRT-Untersuchungen nun auch bei Patienten mit Herzschrittmacher möglich!

Lange Zeit galten Herzschrittmacher als Ausschlussgrund für eine Kernspintomographie (MRT). Aktuelle Leitlinien der radiologischen und kardiologischen Fachgesellschaften ermöglichen nun auch…