Prof. Dr. med. T. Saam

Magnetresonanztomographie Computertomographie Rheumatologische, kardiovaskuläre, onkologische und muskuloskelettale Bildgebung
saam@rad-ro.de
Online-Termin buchen
Radiologen
in Rosenheim auf jameda

Medizinstudium in Heidelberg, Mount Sinai School of Medicine, New York, USA sowie in Santiago de Chile, Chile.

Facharztausbildung und klinische Tätigkeiten:

  • 2001-2003 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Heidelberg
  • 2003-2006 Senior Research Fellow für Kardiovaskuläre Bildgebung an der University of Washington, Seattle, USA
  • 2006-2011 Assistenzarzt am Institut für Klinische Radiologie, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2011–2015 Oberarzt und Leiter der Magnetresonanztomographie, Standort Innenstadt, Klinikum der Universität München

Fachliche Qualifikationen:

  • 2003 Approbation als Arzt
  • 2003 Promotion ‘magna cum laude’ im Fach Innere Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2011 Facharzt für Radiologie
  • 2010 Habilitation und Lehrbefugnis für das Fach Radiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Ernennung zum Privatdozenten
  • 2015 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Ludwig-Maximilians-Universität München

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Magnetresonanztomographie und Computertomographie
  • Rheumatologische, kardiovaskuläre, onkologische und muskuloskelettale Bildgebung

Auszeichnungen:

  • 1. Platz Coolidge Award 2010 (Innovationspreis für die Bildgebende Radiologische Diagnostik von General Electric)
  • Young Investigator Award 2008 beim 3. Internationalen Symposium “Integrated Biomarkers in Cardiovascular Diseases”, Seattle, WA, USA,
  • 1. Preis “Best Scientific Paper Awards 2007” im Themengebiet "Vascular" auf dem Europäischen Röntgenkongress 2007 in Wien
  • Novartis Stipendium für Therapeutische Forschung 2007
  • 3. Platz beim Berlex Best Poster Awards sowie Travel Grant 2004 beim 32. Jährlichen Treffen der “North American Society for Cardiac Imaging”, Amelia Island, Florida, USA
  • Educational Grant für Junge Wissenschaftler 2003 beim XIII. Internationalen Symposium für Atherosklerose, Kyoto, Japan

Publikationen:

  • Über 75 Publikationen, davon über 45 als Erst- oder Letztautor
  • Über 150 wissenschaftliche Vorträge und Fortbildungskurse

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften:

  • Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
  • Arbeitsgemeinschaft Herz- und Gefäßdiagnostik
  • Arbeitsgemeinschaft Experimentelle Radiologie
  • European Society of Radiology (ESR)
  • European Society of Cardiac Radiology (ESCR)
  • Radiological Society of Northern America (RSNA)

Aktuelles 

Tonnenschwere MRT-Weltneuheit schwebt per Kran in Rosenheim ein

Tonnenschwere MRT-Weltneuheit schwebt per Kran in Rosenheim ein

Spektakuläres Bild in der Stollstraße: Dort zog gestern Vormittag ein riesiger Kranwagen samt Schwerlastgerüst die Aufmerksamkeit vieler Passanten auf sich.…

3D-Black-Blood Bildgebung verbessert die Erkennbarkeit von Hirnmetastasen und aktiven Entzündungen bei multipler Sklerose

3D-Black-Blood Bildgebung verbessert die Erkennbarkeit von Hirnmetastasen und aktiven Entzündungen bei multipler Sklerose

Vom präzisen und frühen Nachweis von Hirnmetastasen hängt bei Tumorpatienten oft das weitere therapeutische Vorgehen ab. Dabei sollten Aufnahmen die…

mp-MRT der Prostata kann unnötige Biopsien verhindern

mp-MRT der Prostata kann unnötige Biopsien verhindern

Eine brandaktuelle, 2017 in der renommierten Fachzeitschrift Lancet von Dr. Hashim Ahmed publizierte Studie vom University College London konnte zeigen,…