Was ist Computertomografie?

Die Computertomografie ist ein bewährtes Schnittbildverfahren. In unserer Praxis arbeiten wir mit dem Multislice-CT GE-Light-Speed , einem 16-Zeiler von General Electric. Durch eine rotierende Röntgenröhre werden überlagerungsfreie Schichtaufnahmen angefertigt mit einer Schichtdicke bis zu 0,6 mm. Die Belastung mit Röntgenstrahlen wird durch das von uns eingesetzte hoch entwickelten und moderne Gerät möglichst gering gehalten. Die Mulitslice-CT ist eine ausgezeichnete Methode zur Untersuchung des Brustraums, speziell der Lunge und des Bauches, aber auch der Wirbelsäule, der Bandscheiben, des Schädels einschließlich der Nasennebenhöhlen. Die CT ist die geeignetste Methode um Knochenstrukturen (z.B. im Bereich der NNH und der Schädelbasis) abzubilden.


» Videoclip zur CT-Untersuchung (.wmv)   (.mp4 Mac)

 


Impressum Links Downloads Stellenangebote