Prof. Dr. med. Christina Schraml

Magnetresonanztomographie Computertomographie onkologische Bildgebung gastrointestinale Bildgebung
Schraml@rad-ro.de
Terminvereinbarung

Studium
Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen

Facharztausbildung und klinische Tätigkeiten:
2003-2004 Ärztin im Praktikum Thoraxchirurgie: Universitätsklinik Bordeaux; Innere Medizin: Universitätsklinik Lausanne; Orthopädie: Universitätsklinik Erlangen
2004-2011 Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie am Universitätsklinikum Tübingen (Prof. Dr. C. Claussen)
2012-2016: Oberärztin Radiologie, Universitätsklinikum Tübingen
2015-2016: Hybridbildgebung/Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Tübingen
2004-2016: Forschungstätigkeit mit Schwerpunkt Magnetresonanztomographie Sektion für Experimentelle Radiologie (Prof. Dr. F. Schick), Eberhard Karls Universität Tübingen
2017 Eintritt in „Radiologisches Zentrum Rosenheim“

Fachliche Qualifikationen:
2004 Approbation als Ärztin
2004 Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
2011 Fachärztin für Radiologie
2012 Habilitation/Lehrbefugnis für das Fach Radiologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen
2016 Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin der Eberhard Karls Universität Tübingen

Spezialgebiete:
Onkologie, Gastroenterologie, Urogenitalbildgebung, Prostatabildgebung, Rheumatologie, MSK, HNO

Publikationen:
> 75 wissenschaftliche Publikationen, davon über 25 als Erst- oder Letztautor
> 80 wissenschaftliche nationale und internationale Vorträge und Fortbildungskurse
Publikationsliste

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften:
Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
AG Gastrointestinal-/Abdominaldiagnostik der DRG
AG Uroradiologie und Urogenitaldiagnostik der DRG
European Society of Radiology (ESR)

Fort- und Weiterbildung / Kongresse
Weiterbildungen haben in unserer Praxis einen sehr hohen Stellenwert. Unser gesamtes Praxisteam nimmt mit großer Regelmäßigkeit an zahlreichen Fortbildungen und Kongressen teil.
Fortbildungen des Ärzteteams

Aktuelles 

Kernspintomographien/MRT-Untersuchungen nun auch bei Patienten mit Herzschrittmacher möglich!

Lange Zeit galten Herzschrittmacher als Ausschlussgrund für eine Kernspintomographie (MRT). Aktuelle Leitlinien der radiologischen und kardiologischen Fachgesellschaften ermöglichen nun auch…

Coronavirus – Vorsichtsmaßnahmen in unserer Praxis

Coronavirus – Vorsichtsmaßnahmen in unserer Praxis

Wir nehmen den Coronavirus sehr ernst und ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Daher finden Sie direkt im Eingangsbereich  unserer…

Radiologisches Zentrum Rosenheim mit Qualitätstestat für die Prostatabildgebung (mp-MRT)

Radiologisches Zentrum Rosenheim mit Qualitätstestat für die Prostatabildgebung (mp-MRT)

Mit diesem Testat wurde dem Radiologischen Zentrum Rosenheim vom Berufsverband der Deutschen Radiologen sowie dem Qualitäts-Ring der Radiologie bescheinigt, dass…